Der Hurrikan Earl brachte Regen, aber auch Schäden nach Belice

4

Der Hurrikan Earl hinterließ seine Spuren in Belice. In Indian Creek richtete er Schäden an Wohnhäuser an, wie auch in Shipyard. Es regnete überall sehr. Messgeräte für 5 Zoll waren voll. Es hatte also mehr als 5 Zoll geregnet. Auch in Spanish Lookout regnete es sehr. Wege standen unter Wasser, wie man es auf dem Bild sehen kann. Nachdem der Hurrikan Earl Belice verlassen hatte, zog er über Guatemala in Südmexiko ein, wo er mit erneuter Kraft große Schäden anrichtete. In Veracruz starben etwa 60 Personen, die meisten wegen Überschwemmungen. Foto: eingesandt

Schon tagelang warnten die Behörden die Einwohner von Belice, aber auch von Südmexiko und Guatemala, vor der zerstörerischen Kraft des Hurrikan Earl. Dieses wurde in der Nacht vom 3. zum 4. August eine Wirklichkeit. An vielen Orten in Belice und Guatemala wurden große Schäden angerichtet. Häuser wurden beschädigt oder auch ganz zerstört, Bäume wurden entwurzelt, Überschwemmungen beschädigten Wege und in Papaya Plantagen wurden die Bäume niedergeworfen. Continue reading

Avisos 24 Agosto

* Ausruf soll sein Dienstag den 6. September bei Bernhard Friesen Campo 51, zu Uhr 9:00. Da wird eine 94 Seburban sein, 96 Supercab Chev. 285 MF 82 Traktor mit 4,400 Stunden. 1982 Ford und 1988 Chev PU´s mit Campers. 1985 Grand Marquis Auto. 4 Reihiger Pflanzer. 4 Scheiben JD Pflug. 10 Fuß Distriper. 100 Lt Giftspritze, 20 Fuß Getreide- schrauber. Und viel verschiedene Haussachen und andere Sachen mehr.

Die Stutzman Familie will in den Kolonien singen

Die Stutzman Familie aus den USA macht viele Tours, um Menschen vorzusingen und aus ihrem Leben zu erzählen. Jetzt wollen sie auch nach Chihuahua kommen, und hier an verschiedenen Stellen zu singen.
Die Eltern, Steve und Docas, wie auch ihre fünf Kinder, Tanisha (Ivy) Grauna, Jevan, Jalon und Karina singen gerne. Es ist eine Familie, die es sich als Ziel gesetzt hat, Menschen aufzumuntern und den Weg zu Gott zu zeigen.
Sie wollen hier an folgenden Stellen singen:
30. August in Campo 72 im Speicher von David Peters.
31. Agosto Campo 305 los Jagueyes.
1. September in Campo 105 im Koloniesgebäude.
2. September beim Museum, Kilometer 10 in der Manitoba Kolonie.
Auf diesem Bild sind Steve und Dorcas Stutzman mit vier von ihren Kindern.

Peters Speicher und Wohnung wurde vom Unwetter beschädigt

2

Ein Sturm, wahrscheinlich ein Tornado, brach den Speicher von Johan Peters in Villa Nueva nieder. Auch die Wohnung wurde ganz zerstört. (Lese mehr auf Seite 8). Fotos: eingesandt

Am letzten Wochenende im Juli waren Peter Bergens aus Oasis bei Johan Peters in Valle Nueva zu Besuch. Sie wollten gerade Abendbrot essen, als ein Sturm anfing zu wehen, und ein Unwetter hoch kam. Der Sturm tobte, und fing an, das Gebäude zu beschädigen. Das Dach hob auf, die Wände wurden beschädigt. Continue reading

Am Hochweg bei Thalbach

1

Ein großer Semi mit Holz beladen fuhr in ein Gebäude am Hochweg bei Thalbach, wo Isaak Wallen aus dem Dorf ein Restaurant hatten. Für Wallen war dieses die wichtigste Einnahme, die sie in den letzten sieben Jahren gehabt hatten. Der Semi fuhr um etwa 5:15 Uhr morgens in das Gebäude. Zum Glück war niemand im Gebäude. Auf dem anderen Bild stehen die Schwestern Nancy und Anita Wall und besichtigen die Schäden.