Avisos 21 Septiembre

* Ausruf soll sein Donnerstag den 28. Sept. Yu Uhr 9:30, bei Verstorbene Heinrich Dycken Campo 8, verkauft werden soll da ihre Wirtschaft von 5 Acker, 76 Acker Ackersland mit ein 8 zollgen Brunnen, 7 Acker Weide es ist alle in Campo 8. 4 Stuecke Land von 100 Hecktar in Villa Ahumada, Lot Nrs. 105, 140, 175, 176, ein Stueck von 50 Heckatr Nr. 260 und alle Haus Sachen.

Avisos 21 Septiembre

* Hofmarkt soll sein Freitag den 22. September bei Jakob Giesbrecht Campo 2A Hof 298. Da werden Stühler sein, Playpan, Kleider und mehr.

* Groszer Hofmarkt soll sein Freitag und Sonnabend den 22-23. Sep. Bei die Verstorbene Cornelius Banman Campo 102 Hof Nr. 117, da werden viel verschiedene Sachen sein.

Avisos 21 Septiembre

* Bei Pizzeria La Sierra Km. 27 feiern sie Sonnabend den 23. Sep ihren 12. Aniversario, und werden verschiedene Abschläge haben. Sie machne Silo. Bei: Ivan Ortega Cel. (635)-108-6485

* Das Geschäft Bandas Morrison km. 8 wird jetzt von Montag den 25. Sep. so nur durch Herbst auch sein in Campo 48, es ist ein roter Speicher, sie haben da Swatherleinwand und Seiden für Pressen. Cel. (625) 119-2874.

Avisos 21 Septiembre

* Zum Verkauf ist ein Bulle von etwa 550 kg. Bei:  Abram Wieler Campo 25 Cel.  (625) 105-2930.

* Zum Verkauf sind 2 Cotton Stripper Reihen yum 7450 JD, 4 Reihen zum 7445 was schon so gemacht sind wie die neure Models und ein Cotton nach leser. Bei: Abe Neufeld El Valle Cel. (636)-102-5248.

* Zum Verkauf ist eine Wohnstelle in Campo 2B Calle Esperanza Hof 28. Bei: Abram Neufeld Cel. (625) 110-1488

* Zum Verkauf ist ein 33 Fuß Camping Trailer, tut 3 Seiten herausschieben.  Bei: Johan Peters Cel. (625) 115-5706

* Ein neuer Fraccionamiento bei Km. 8.5 hinter Calle Pino, Die Lötter sind ZV, da ist Hochweg gezement, Groben ausgezement, Drenaje verleiht, Wasser und Strom bei.  Bei: Klaas Enns Cel. (625) 120-1328

* Zum Verkauf ist ein Stück Land von 50 Hektar in Livaney Colombia Bei: Corny Wall Cel.  403-952-7797 oder: Hein Rempel Cel. (636)-112-0487

Funks setzen die Reise von Mexiko nach Paraguay fort

artagena, Kolumbien, einige Tage länger auf ihr Auto warten als eigentlich versprochen wurde. Da es keinen befahrbaren Weg von Panama nach Kolumbien gibt, mussten Funks ihr Auto in einem Container per Schiff schicken. Es hieß, dass dazu eine Woche ausreichen sollte, doch dauerte es mehrere Tage länger. Continue reading

Mennoniten in Quintana Roo sind in Schwierigkeiten wegen Rodungen

Wegen unerlaubten Rodungen von über 500 Hektar Land in Quintana Roo sind die Mennoniten dort in Schwierig-keiten geraten. Sie sollen eine hohe Geldstrafe zahlen und könnten außer-dem noch ins Gefängnis gesteckt werden.
Nachdem die Männer (sechs aus Campeche und einer aus Belice) eine längere Zeit in Chetumal im Gefängnis verbringen mussten, weil sie ohne Erlaubnis Land in Quintana Roo gerodet hatten, hätte man gedacht, dass man nicht mehr ohne Erlaubnis roden würde, weil man wusste, wie streng Quintana Roo mit dem Gesetz der Umwelt ist. Continue reading