Berg wird Wegmeister der Manitoba Kolonie

Franz Peters aus Neuenburg hatte seinen 6-jährigen Dienst als Wegmeister beendet. Daher musste für das südliche Ende der Manitoba Kolonie ein neuer Wegmeister gewählt werden. Die Wahl traf auf Willi Berg, Vetter des Vorstehers Willi Berg.
Es gibt viele Wege zu unterhalten. Auch wenn schon viele Straßen asphaltiert worden sind, bleiben noch viele Wege und „Linien“, die unterhalten werden müssen. Es gibt keine genaue Zahl, wieviele Kilometer Wege es alles zusammen gibt, aber es sind Hunderte. Die meisten Dörfer haben etwa 10 Kilometer, aber doch gibt es auch solche die mehr haben.
Die Manitoba Kolonie hat vier Wasserpipas und vier Maintainer, von welchen jeweils drei benutzt werden. Der vierte steht bereit, im Falle eine Maschine zu reparieren fehlt. So braucht die Arbeit nicht liegen bleiben, während die Reparatur durchgeführt wird

Marcar el enlace permanente.

Comentarios cerrados.