Wall tödlich verunglückt

1

Jake Wall, stammend aus Durango Mexiko, verlor sein Leben in einem Unfall in Ontario, wo er teilzeitig am Radio mitarbeitete. (Lese mehr auf Seite 9). Foto: Facebook

Jake Wall (50) hat viele Jahre bei der Radiostation „Dee Brig“ gearbeitet. Am 22. Januar fuhr er wie gewöhnlich zur Arbeit. Er arbeitet beim Radio bis Mittag. Dann fuhr er weg, um eine Ladung Ware wegzubringen mit einem Trailer. Dieses machte er jedes zweite Wochenende. Es war eine schöne Abwechslung für ihn. Jetzt war es aber seine letzte Fahrt. Er war noch nicht weit gefahren als  er einen Unfall hatte und  dabei tödlich verunglückte. Continue reading

Mennoniten im Busunfall verletzt

 Der Bus, der jeden Tag um 6:00 Uhr morgens von Ramon Corona zur Stadt Campeche fährt, und um 7:00 Uhr abends zurück kehrt, kippte am 2. Januar um.  Der Unfall geschah auf dem Rückweg, weil er mit einer zu hohen Geschwindigkeit um eine scharfe Kurve unten am Berge fuhr.  Der Fahrer verlor die Kontrolle, geriet vom Hochweg, kippte um kam auf eine Seite zu liegen. Continue reading

Jeden Sonnabend Pollos Kaufen

Vieh- und Maispreise bleiben stabil

 Es ist normal, dass die Preise für Vieh im Dezember und Januar etwas niedriger sind, als während dem Rest des Jahres, da die Viehzüchter beobachten, wie die Lage aussieht, meinte Frank Froese.  Viehausrufer von Cuauhtemoc.  Da das Futter vor ein paar Jahren so knapp und teuer war, haben viele Viehzüchter einen großen Teil von ihrem Vieh verkauft.  Doch jetzt gab es viel Futter und der Preis ist verhältnismäßig billig.  Daher wird weniger Vieh verkauft als in vielen Jahren, denn die Bauern wollen ihre Herden vergrößern. Continue reading

Nolt veröffentlicht ihr Buch über ein zurückgelassenes Mädhen

4

Ella Nolt aus Ohio zeigt ihren Freundinnen aus New York, Martha Wenger und Melinda Schirk das Buch, „Zug nach Mexiko“ das sie herausgab. Sie schrieb die Geschichte in zwei Sprachen, Deutsch und Englisch, und malte die Bilder für das Buch. Es stellt eine wahre Geschichte dar, wie ein kleines mennonitisches Mädchen vom Zug zurückgelassen wurde, als sie von Kanada nach Mexiko zogen. (Lese mehr auf Seite 9).

Ella Nolt unterrichtet seit 2008 in einigen Komiteeschulen in der Manitoba Kolonie, in Campo 4, Campo 6 1/2 und zur Zeit in Campo 27.
Sie mag Mexiko, die Leute und das Klima.  Als man ihr  vor einigen Jahren die Geschichte erzählte wie ein kleines Mädchen, sie nennt es Judith Bergen, vom Zug zurückgelassen wurde.  Nachdem sie die Geschichte hörte, machte sie die Entscheidung, sie in einem Buch zu veröffentlichen. Continue reading

Pilotenschule in der Manitoba Kolonie

Am Flughafen bei Kilometer 29 in der Manitoba Kolonie ist ein Gebäude gebaut worden, das eingerichtet ist, um Flugunterricht zu geben.  Der Kommandant des Aeroclub Manitoba, Ivan Arturo Miranda teilte mit, dass der Regierungszweig Secretaria de Transporte y Comunicacion, die Bescheinigung gegeben hat, welches erlaubt, hier eine Flugschule zu bieten.  Es sind auch bereits fast 30 Personen angemeldet aus verschiedenen Gegenden von Chihuahua und auch aus anderen Estados.  Bisher mussten Interessenten in Aldama den Flugunterricht machen, doch jetzt soll es in der Manitoba Kolonie auch möglich sein. Continue reading