Bilderbericht: Hagel in der Nord Kolonie

Wiebe verlor sein Leben im fatalen Unfall

Isaak Wiebe Wall (52 Jahre 5 Monate und 14 Tage) Kilometer 7, Corredor Comercial Manitoba, verlor sein Leben in einem Verkehrsunfall am 29. Juni.  Seine Frau, Anna Goertzen, erlitt Prellungen an Knie und Rippen, doch glücklicherweise keine Brüche. Sie wurde noch im Krankenhaus behandelt. Continue reading

Zufriedenstellende Weizenernte

n1

Die Weizenernte in Kansas ist voll im Gange. An vielen Stellen ist die Ernte sehr gut, an einigen Gegenden nicht so gut, da es zu trocken war, und auch weil das Wetter (Regen, Sturm und Hagel) Schäden verursachte. Auch viele Mennoniten helfen in der Weizenernte mit.

 Die Weizenernte ist größtenteils beendet, wird von Kansas berichtet, und auch aus den verschiedenen Kolonien in Chihuahua wird von einer sehr zufriedenstellende Ernte berichtet, wie zum Beispiel in Coyamito. Continue reading

Gruppe kommt singen

Die Personen die kommen sind
Herbert Toews (Bass Saenger, Prediger) und bringt seine Frau Alwiera mit. Sie kommen von Paraguay nach Mexiko. Er arbeitet als Viehzüchter und ist in der Osterwick Gemeinde in Nord Menno stark beteiligt. Sie haben 5 Jugendliche Kinder. Continue reading

Hilfe im Altersheim in Gomez Farias

 Eine Gruppe von etwa 12 Personen aus Colorado, kam vor ein paar Wochen  nach Gomez Farias, um dort im Altersheim „El Buen Samaritano“ zu arbeiten.  Eine Woche lang beschäftigten sie sich mit Reparaturarbeiten.  Einige Wände waren beschädigt.  Hier ersetzten sie die Gipsplatten mit anderen Platten.  Auch fehlten die Zimmer von Grund zu säubern.  Außerdem installierten sie ein paar Waschmaschinen und Trockner welche sie mitgebracht hatten. Continue reading

Heißes Wetter in Chihuahua

 In der ersten Woche im Juni war es in Chihuahua außergewöhnlich heiß.  Zehn Tage nacheinander stieg die Temperatur in den Dörfern bis über 33 Grad, in der Stadt Cuauhtemoc sogar bis über 37 Grad Celsius an. Continue reading

Klavierschüler tragen Lieder vor

 

Vierunddreißig Klavier (Piano)schüler spielten jeder ein Lied, um zu zeigen, was sie schon gelernt hatten.  Die meisten der Schüler haben sich weniger als zwei Jahre, viele weniger als ein Jahr, am Unterricht beteiligt.  Die meitsen haben ein Alter zwischen sechs und neun Jahren. Continue reading

Die Zeichnungen von acht Mennoniten werden ausgestellt

 

Vor ein paar Jahren nahm Tina Peters den Entschluss, ihr Malen zu verbessern.  Schon lange Zeit interessierte sie sich für das Malen, doch erweckte sich in ihr der Wunsch, dieses Interesse gezielt zu verbessern.  Das würde bedeuten, einen Lehrer zu haben, der damit helfen würde. Continue reading