Cintilla Schlauch wird in der Santa Rita Kolonie hergestellt

Die Socios von der Schlauchfabrik Green Drip besichtigen die Maschine, wo der Cintilla Schlauch aufgewickelt wird. Es bedeutete viel genaue Einstellungen und Proben, bis der Schlauch die gewünschte Qualität erhielt. Auf dem Foto sind: David Voth, Elmer Voth, George Peters, John Peters, Abram Peters und Cornelius Wieler.
Hier überprüfen die Socios die Arbeit der Maschinen zusammen mit den Arbeitern der Cintilla Schlauch, den sie in der Fabrik in Campo 93, Santa Rita Kolonie herstellen..

Die ersten Schläuche werden in der Fabrik „Greener Drip“ hergestellt. Welch ein gutes Gefühl für die Eigentümer.
Längere Zeit machten sie Proben. Alles musste eingestellt werden. Viele Meter Schlauch mussten weggeworfen werden, da er noch nicht ganz richtig funktionierte. Jedes Mal gab es weniger fehlerhaften Schlauch, bis er endlich ganz richtig hergestellt wurde.
Der Cintilla Schlauch wird benutzt, um in die Erde verleitet zu werden, um dann durch diesen Schlauch das Wasser bis an die Wurzeln zu pumpen. Es gibt verschiedene Größen und mehrere Qualitäten. Je dicker der Schlauch desto stärker ist er, und wird nicht so leicht beschädigt. Selbstverständlich ist der Preis für den dickeren Schlauch auch teurer, da mehr Plastik benötigt wird, doch hält er auch länger, so dass es sich lohnt, den dickeren Schlauch zu kaufen.
In der Fabrik wird der Schlauch aus geschrotenem Plastik hergestellt. Diese Plastik wird geschmolzen und durch eine Maschine gepumpt, wo der Schlauch hergestellt wird. Der Schlauch wird in kaltem Wasser gekühlt, damit er seine Form behält und nicht schrumpft.
Da der Schlauch in der Kolonie hergestellt wird, können sie den billiger verkaufen, weil es nicht die Zwischenhändler benötigt.
Da in den letzten Jahren viel mehr per Cintilla Schlauch bewässert wird und immer mehr Bauern diese Bewässerungsmethode anwenden möchten, einigten sich sechs Männer, dich Maschinen zu kaufen, um den Schlauch herzustellen.
Da diese Bewässerungssysteme im Winter errichtet werden, wollen sie jetzt genügend Schlauch herstellen, um den nötigen Vorrat für den Winter zu haben.


Marcar el enlace permanente.

Comentarios cerrados.