Das Hilfcenter bietet regelmäßige zweiwöchige Behandlungen

Das Hilfcenter bei Reinland, Campo 4, erhält immer mehr Teilnehmer. Im April war es bereits voll besetzt.
Das Hilfcenter hat Wohnungen für acht Ehepaare. Einmal im Monat werden die zweiwöchigen Behandlungen geboten.
Für wen sind die Behandlungen?
Eigentlich ist das Wort Behandlungen nicht eine sehr treffende Beschreibung, da nicht nur Behandlungen, sondern auch Beratungen und Anwendungen des Gelernten durchgeführt werden.
In erster Linie ist es für Ehepaare, die Schwierigkeiten haben. Es können Eheprobleme sein, aber auch andere Schwierigkeiten, mit denen sie schlecht fertig werden.
Der Tag im Hilfcenter, beginnt mit einer Besinnung vor Frühstück. Dann am Vormittag wird eine Klasse gebracht, wie auch wieder am Nachmittag. Abends schaut man zurück auf den Tag und wiederholt kurz die Gedanken, von denen unterrichtet wurde und wie man sie anwenden kann.
In der Zwischenzeit können die Ehepaare einen Spaziergang auf einen Weg von 1.5 Kilometer Länge machen, oder sich wo hinsetzen, und sich über das Gelernte unterhalten.
Besonders betont wird gerade dieses, dass man übt, miteinander zu sprechen und Sachen „durchreden“, aber immer nach dem Willen Gottes durch die Bibel.
Dieses ist schon vielen Ehepaaren zum Segen gewesen. Viele haben das Verhältnis zueinander sehr verbessert und schauen mit Zuversicht und Freude in die Zukunft.
Die Lehrer im Hilfcenter sind Hein Friesen und Franz Penner. Beide Männer haben schon jahrelang im Dienst als Seelsorger und Ratgeber gestanden.
Wenn jemand Fragen hat oder sich anmelden möchte, kann sich wenden an die Celular (oder WhatsApp) Nummer 625-122-8018 oder Telephon 625-586-7333.
________________________

Marcar el Enlace permanente.

No se admiten más comentarios