Der Baumwollanbau hat sehr zugenommen

Im Vergleich zum letzten Jahr wurde in diesem Jahr viel mehr Baumwolle gepflanzt. Alleine bei der Baumwollentkernungsanlage (Gin) von Nueva Holanda wurden 15 900 Hektar angegeben. Mit einem Ertrag von Ballen (Bunde) pro Hektar würde dieses 127,200 Ballen geben, aber wie die Aussichten jetzt sind, könnte es auch mehr geben, meinten Angestellte von der Anlage.
In den Kolonien der Ojinaga Gegend (Oasis, Nueva Holanda, Los Cienes und andere) wurden 29,625 Hektar Baumwolle angepflanzt im Vergleich zu 21,600 Hektar im vorigen Jahr. Der Ertrag sieht sehr vielversprechend aus, besonders in der Oasis Kolonie, wo das Wasser etwas knapper ist, und es in diesem Jahr aber mehr geregnet hat als es in den meisten Jahren regnet. Dieser Regen hat sehr mitgeholfen, dass die Baumwolle besser gewachsen ist.
Im Estado von Chihuahua haben die Mennoniten fast 127,000 Hektar Baumwolle gepflanzt, zeigt eine Statistik von den Entkernungsanlagen gesammelt. Auch werden anscheinend fünf neue Entkernungsanlagen gebaut, die in diesem Jahr schon fertig werden sollen, davon 2 in Los Reyes, bei Aldama.
Die Entkernungsanlage von Nueva Holanda gebaut zudem einen großen Speicher, in welchen sie bis zu 30,000 Baumwollballen speichern wollen. Der Baumwollpreis, im Vergleich zu den Maispreisen, ist verhältnismäßig gut, auch wenn er in den letzten Wochen etwas gesunken ist, und noch bedeutend niedriger ist als er vor einigen Jahren war.

Marcar el Enlace permanente.

No se admiten más comentarios