Die Geschundheits-Feria in der Nordkolonie half vielen Menschen

Die Regierung von Chihuahua bringt in gewissen Abständen viele Dienste bis in die Kolonien. Am 23. Oktober kam eine Gruppe Personen aus verschiedenen Dienstbereichen nach Campo 64.
Viele Menschen kamen um das Angebot vom Seguro Popular zu nutzen. Man konnte erneuern, wer im Seguro Popular eingeschrieben ist, kann viele ärztliche Behandlungen kostenlos erhalten.
Kinder, die im Seguro Popular eingeschrieben sind, erhalten einen Ausweis (Credencial). Dieser Ausweis hat eine offizielle Ankennung. Zum Beispiel wenn jemand einen Reisepass für ein Kind im Schulalter machen will, soll einen Schülerausweis haben. Doch die meisten Schulen in den Dörfern können keinen offiziellen Ausweis geben. Für solche genügt ein Ausweis vom Seguro Popular.
Auf der Gesundheits-Feria wird aber noch vieles mehr geboten. Ärzte stehen zur Verfügung für Untersuchungen, auch für verschiedene Sorten Krebs. Sie testen Blutdruck, Zucker (Diabetes) und anderes. Geben Rat, wie man gesünder leben und essen kann.
Die Gesundheits-Feria wird von der Regierung von Chihuahua angestellt, um den Zutritt für die Bürger zu erleichtern. Besonders ist das Angebot für Bürger, denen es wirtschaftlich knapp geht.

Marcar el enlace permanente.

Comentarios cerrados.