Die Titans und Cross Dire wurden Volleyball-Meister im Volleyball-Fest

Der Ball wurde gespielt und geschlagen, mit Kraft und Geschicktheit gespielt, bis es Sieger gab.
Acht Mannschaften der Primera Fuerza und acht Mannschaften der Segunda Fuerza begannen das Turnier. Sie übten, um ihr Können zu verbessern. Einige nahmen sich einen Trainer an, der ihnen zeigte, was sie verbessern konnten.
Diese Anstrengungen halfen, um das Niveau der Spiele zu haben. Die Spieler spielten mit großer Hingabe und die Punkte waren sehr unbekämpft.
Zum Schluss blieben nur vier Mannschaften in jeder Fuerza, die dann am 20. und 21. Oktober die Meisterschaft austrugen. Diese Spieler waren besonders spannend.
Das Gimnasio war ganz voll mit Spielern und Zuschauern. Sie waren über die Qualität der Spiele nicht enttäuscht. Vielleicht siegte nicht der Favorit für jeden, aber gute Spiele konnte ein jeder sehen manchmal so gut, dass man den Gegner für besondere Spiele lobte.
Der Vorsitzende des Turniers Volleyball-Fest Peter Klassen war sehr zufrieden mit den Anstrengungen der Spieler und die Unterstützung, die sie unterhalten.

Marcar el enlace permanente.

Comentarios cerrados.