Ein Katalog über Dienste und Produkte der Mennoniten

 Die Regierungen von Chihuahua und Cuauhtemoc in Zusammenarbeit mit dem Tecnologico von Cuauhtemoc haben einen Katalog herausgegeben, in welchem die verschiedenen Produkte, die in den Dörfern hergestellt werden, wie auch die Dienste, die man hier findet dargestellt werden.
In dem Katalog werden 84 Unternehmen vorgestellt.  Zwei Seiten werden für jedes Unternehmen gewidmet, sei es ein Restaurant, Käsefabrik, Futter oder Remolque-fabrik.  Auf einer Seite ist ein großes Foto von einem Produkt, und auf der anderen Seite befindet sich die Information, wie auch weitere.
Dieser Katalog soll überall hin verschickt werden, einschließlich per elektronischen Medien (Internet).  Die Regierung erwartet, dass Personen aus verschiedenen Teilen von Mexiko oder auch vom Ausland mit Hilfe von diesem Katalog werden Kontakt machen.
Die Unkosten wurden ganz von der Regierung getragen.  Für die Unternehmen gab es daher kein Risiko.  Die Regierung sieht die Möglichkeit, viele Türen zu öffnen, damit diese Gegend wachsen kann.
Wenn die Regierung so einen Katalog herstellt, und ihm öffentlich vor vielen Mexikanern (nicht-Mennoniten) im Großen vorstellt, könnte die Gefahr bestehen, dass nicht-Mennoniten vorwerfen würden, dass er nur von Mennoniten hergestellt wurde.  Doch die Regierung glaubt nicht, dass so eine Gefahr besteht.  Sie überlegen, was sie tun können, damit Chihuahua wirtschaftlich gesehen, mehr wächst.  Wenn sie ein Katalog von Angeboten der Mennoniten herausgeben, lenkt es die Aufmerksam auf sich.  Und sie gehen davon aus, wenn die Unternehmen in den Dörfern wachsen, gibt es mehr Arbeitsstellen, mehr Geld kommt in die Gegend, wovon Geschäfte und Banken einen Nutzen haben.  Einfach gesagt, die ganze Gegend wird stärker, für alle.
Der Bürgermeister von Cuauhtemoc betonte, wie zufriedenstellend es ist, dass die Menschen in den Kolonien sich gleichzeitig mit den Einwohnern von Cuauhtemoc entwickeln können, ohne dass es Spannungen gibt.  In vielen Gegenden der Welt töten sich Menschen gegenseitig, weil sie zu verschiedenen Religionen gehören oder verschiedenen Kulturen angehören.  In Cuauhtemoc ist das nicht der Fall.  Hier lebt man in Frieden und Respekt nebeneinander.
Das nächste Projekt, das die Regierung durchführen will, ist die Herstellung von einem Katalog einer anderen Kategorie, ein Turistenführer (Guia Turistica).  Da es leichter ist, die Aufmerksamkeit auf eine Gegend zu lenken, wenn man eine Kultur darstellt, die es nicht überall gibt, will die Regierung vieles vorstellen, was es in den Dörfern gibt, welches Reisende interessieren könnte.

Marcar el enlace permanente.

Comentarios cerrados.