Ein Mädchen in Capulin stirbt an den Folgen von einem Unfall

Am 29. Juni geschah in Campo 9, Capulin, ein Unfall. Abram Fehren fuhren in einem Pickup hinein. Der Pickup wurde gefahren von einem Sohn von Witwe Bernhard Schmitt. Susanna, 5 jährig, starb am 5. Juli. Sie war die ganze Zeit auf der Intensivtherapie in Juarez.

Am 29. Juni geschah in Campo 9, Capulin, ein Unfall. Abram Fehren fuhren in einem Pickup hinein. Sie kamen an die Straße, und sahen nicht, dass ein Pickup mit hoher Geschwindigkeit angefahren kam. Der Pickup wurde gefahren von einem Sohn von Witwe Bernhard Schmitt.
Abram Fehren haben fünf Kinder, die alle im Fahrzeug waren. Tina, Frau von Abram Fehr, hatte an dem Tag Geburtstag. Sie waren auf dem Weg nach ihrer Schwester, wo sie den Geburtstag feiern wollten.
Die älteste Tochter, Maria, und der kleine Peter, erlitten kaum Verletzungen. Das Babie Jackie erlitt Verletzungen am Kopf, der Schädelknochen war gespalten. Die achtjährige Lisa musste eine Operation am Kopf haben. Susanna, 5 jährig, starb am 5. Juli. Sie war die ganze Zeit auf der Intensivtherapie in Juarez.
Die Schmitten Jungs und ihre Mitfahrer waren schon öfters zu schnell gefahren, und in diesem Fall endete die schnell Fahrt in einem tragischen Unfall. Der Fahrer hatte ein Alter von noch nur 13 Jahren.

Marcar el Enlace permanente.

No se admiten más comentarios