Große Erwartungen für diesen Sommer

Die Aussaat von Mais auf Land, das unter Bewässerung steht, ist beendet.  In dem Cuauhtemoc Distrikt wurden etwa 55,000 Hektar Mais gepflanzt, etwa so viel wie im vorigen Jahr.  Man erwartet eine Ernte von mindestens 600,000 Tonnen, meinte Heliodoro Gonzales von Desarrollo Rural.
Doch da es im letzten Winter viel mehr geregnet hat, und es im Frühling noch schneite, besteht die Möglichkeit, das viel mehr Temporal-Mais angebaut werden wird als im vorigen Jahr.  Besonders wenn ein früher Regen fallen sollte, würden viele Bauern Mais pflanzen wollen.
Die Hoffnung auf eine gute Produktion ist da, aber sie wird teilweise durch die niedrige Erntepreise gedämpft.  Vor einem Monat stiegen die Maispreise weltweit, und erreichte einen Preis von über 200 Dollar die Tonne auf dem Weltmarkt (Chicago).  Doch bis vorige Woche war der Preis schon um fast zehn Prozent gesunken.
Auch die Weizen-und Baumwollpreise sanken in den letzten Wochen.

Marcar el Enlace permanente.

Comentarios cerrados.