KEER feiert ihr 50-jähriges Bestehen

In Campo 115 in der Swift Current Kolonie begann David Rempel vor 50 Jahren mit der Herstellung von Teilen für Feldarbeit. Als Rempels etwa neun Jahre später nach Paraguay aussiedeln wollten, kaufte Manuel Chavira Aragon die Schmiede. Er siedelte die Produktion nach Cuauhtemoc und produzierte weiterhin Schare, Klaue und anderes für Pflüge und Kultivatoren.
Mit der Importation von ähnlichen Produkten aus den USA wurden die KEER Fabrikeigentümer unter Druck gestellt, die Qualität zu verbessern. Sie strengten sich an, und erreichten eine ständige Verbesserung.
Gerade wegen der Anpassung und Verbesserung konnten sie ständig wachsen und sind heute im ganzen Mexiko vertreten. Sie benutzen den Leitsatz, dass sie die Erde bewegen.
Jetzt, 50 Jahre nach der Gründung wollen sie eine Dankfeier durchführen und später mit der Familie und Freunden eine Mahlzeit genießen.
Heute sind die Kinder von Manuel die Eigentümer der Fabrik. Der Verwalter ist Miguel Chavira.

Marcar el enlace permanente.

Comentarios cerrados.