Materiales del Norte öffnet eine neue Abteilung

Im Jahre 1983 began das Geschäft Materiales del Norte. Eine Gruppe von vier Männern began das Geschäft bei Kilometer 11. Dann im Jahre 1997 kaufte Gerhard Heide den anderen drei Teilnehmern das Geschäft ab.
Materiales del Norte hat ständig gewachsen. Sie bauten auf denselben Hof, wo das Geschäft began, ein größeres Gebäude, welches sie später noch sehr vergrößerten. Dann im Jahre 2014 eröffneten sie eine Abteilung in Valle La Esperanza bei Suecos, und vor ein paar Wochen, am 21. April, eröffneten sie eine weitere Abteilung in Neustädt, Campo 101.
Hier kauften sie das Geschäft La Unika, welches David Enns aus gesundheitlichen Gründen verkaufte. Obzwar der Handel schon vor einigen Monaten zurück gemacht wurde, gab es eine Übergangszeit, bis dann am 21. April die formelle Eröffnung unter der Verwaltung von Materiales del Norte stattfand.
Neustädt war voriges Jahr einige Male wegen Schießereien unter den Banden in den Nachrichten. Doch die Frage wegen Unsicherheit ist für die Heiden Familie ein Thema, das nicht in ihren Händen liegt, das legen sie in Gottes Händen.
Materiales del Norte ist heute eine Gesellschaft (Sociedad) der Familie, in welcher der Vater und die vier Kinder alle Glieder sind.

 

Marcar el Enlace permanente.

Comentarios cerrados.