Die Agro-Expo hat Vieles von Interesse für Mennoniten

6

Viele Unternehmer aus den Kolonien sind interessiert, ihre Produkte auf der Ausstellung, der Expo-Agro in Chihuahua zu präsentieren. Erwin Kornelsen Plett von Bovilac aus Los Jagueyes hat einige Fragen bezüglich der Ausstellung an Carmen Ramirez, Koordinatorin der Expo.

Die siebente jährliche Ausstellung soll in diesem Oktober in Chihuahua stattfinden.  Es ist eine Kombination von Informationsreichen Vorträgen und Ausstellungen.  Auch eine Reihe von Unternehmen aus den Mennoniten Kolonien wollen da ihre Produkte ausstellen, wie auch verschiedene Unternehmer aus dem ganzen Land. Continue reading

Un Sueño Realizado hilft Menschen, die einen Fehler erhalten haben

Un Sueño Realizado ist ein Platz in Cuauhtemoc, von Mennoniten aufgebaut, um Menschen zu helfen, denen besonders Hilfe fehlt.  Die letzte Abteilung, die sie begonnen haben, ist die Behandlung von körperlichen Fehlern, sei es von Geburt oder durch eine Verletzung.  Mit verschiedenen Therapien helfen sie, den fehlerhaften Körperteil zu stärken oder zu verbessern, je nach dem, was das Problem ist.  Sei es der Muskel, die Sehne, das Gelenk oder der Nerv, der nicht so funktioniert wie er müsste, behandeln sie die Person, machen mit ihm eine Therapie, die verschiedenen Übungen, um den Fehler so gut wie möglich zu korregieren. Continue reading

Verschiedene Hilfsangebote durch die Feria de Salud

Die Feria de Salud will den Bürgern der Capulin Kolonie am 19. September und den Bürgern der El Sabinal Kolonie am 18. September verschiedene Dienste leisten.  Eine Gruppe von Fachleuten bieten die Dienste der Seguro Popular.  Ärzte untersuchen verschiedene Krankheiten, einschließlich verschiedene Krebse an Frauen. Continue reading

Die ersten Schlucklöcher werden gemacht

2

Wenn es die gewünschte Folgen hat, sollen jährlich zehn Schlucklöcher (Löcher, durch welche Wasser in den Untergrund fließt) gemacht werden. Im Kolonieshaus fand der offizielle Beginn dieses Projektes statt, an welchem sich die federale Regierung aktiv beteiligt. Anwesend waren einschließlich der Abgeordnete Kamel Athie und Conagua Leiter von Chihuahua, Alex Lebaron.

 Die Regierung macht ein Experiment mit Grundwasserfüllung.  Es sollen zehn Schlucklöcher in der Swift Current Kolonie gemacht werden.  In diese soll das Wasser aus den Flüssen in die Grundwasserlage fließen. Continue reading

Regendaten in den Kolonien

Es schien anfänglich so, als ob es ein trockener Sommer geben würde, da die ersten Regen etwas später kamen als es oft der Fall ist.   Im Juli Monat regnete es in vielen Dörfern etwas spärlich, doch genügend, dass die Bauern Bohnen pflanzen konnten. Continue reading

Die Erntepreise bleiben niedrig

 Der internationale Maispreis bleibt niedrig, schwankt um 150 Dollar die Tonne.  Bauern die ihren Mais durch einen Vertrag verkauft haben, können einen bedeutend besseren Preis erwarten, da die „Coberturas“ einen Zuschuss zahlen.  Zwischen 190 und 200 Dollar die Tonne wird der Preis für diesen Mais angeblich sein.  Doch der Mais, der nicht im Vertrag angegeben ist, muss später für den Marktpreis verkauft werden. Continue reading

Academia Chopin stellt sich vor

Viele Jahre war die Musikalische „Academia Chopin“ schon in Cuauhtemoc, doch seit etwa vier Jahren ist sie in Blumenort.  Viele Personen, die meisten aus den Dörfern, nehmen hier Unterricht, um ihre Musikgaben zu entwickeln. Continue reading

Das Wasserbecken Rio del Carmen

 Das Wasserbecken, Cuenca del Rio del Carmen, soll gesäubert werden.  Doch soll die Arbeit nicht eine Einstellung von Konfrontierung haben, wie es anfänglich war.  Die Eigentümer der Wasserlöcher (Tajos) oder Stauseen, die gesetzwiedrig sind, brauchen nicht fürchten, dass plötzlich Maschinen hingebracht werden, um die Einrichtung zu zerstören, meinte Alex Lebaron, Leiter von Conagua, in Chihuahua. Continue reading