Peter Wiebe starb im Unfall auf dem Weg nach Hause

Peter Wiebe Neufeld, aus Low Farm verunglückte tödlich am 26. Juli. Er war vormittag auf dem Begräbnis von David Wiebe, und nachmittag auf dem Begräbnis von Steve Wall. Nachher fuhr er noch zu seinem Sohn Peter, der am Hochweg Corredor Comercial Manitoba einen Fahrzeughandel hat. Als er von da wegfuhr, fuhr er zu weit auf den Hochweg hinauf, und ein Fahrzeug streifte (hackte) sein Fahrzeug. Dieses schleuderte ihn auf die Fahrbahn, wo gerade ein Semi angefahren kann, und an Wiebes Auto fuhr. Er erlitt viele schwere Verletzungen und starb sofort.
Wiebe war ein Mann, der gerne unter Menschen war. Er fuhr gerne zu Blatzen, wo Leute zusammen kamen und war sehr auf Spaß gesonnen.
Er ist viele Jahre Schullehrer gewesen.
Seine Frau ist Elena Banman Neufeld. Er erreichte ein Alter von 79 Jahren.

Marcar el enlace permanente.

Comentarios cerrados.