Preise der Schlachterei in Cuauhtemoc steigen

Wegen schlechter Verwaltung ist der Schlachthof „Rastro TIF“ von Cuauhtemoc in Schulden geraten. Die gegenwärtige Regierung von Cuauhtemoc will Ordnung einführen. Um aus den Schulden herauszukommen und um ein Gleichgewicht zu erzielen, sehen sie es als notwendig, die Preise für das Schlachten zu heben.
Die Schlachtpreise sind daher von 460 Pesos auf 575 Pesos pro Rind angehoben worden.

Marcar el enlace permanente.

Comentarios cerrados.