Schiefe Fahrzeuge verbieten?

Einige Politiker wie der Bürgermeister von Cuauhtemoc, wie auch andere Bürgermeister und Abgeordnete haben wiederholt versucht, die federale Regierung zu überreden, die schiefen Fahrzeuge zu legalisieren, doch scheinen sie bisher nichts zu erreichen. Einige Male meinten sie, dass die schiefen Fahrzeuge legalisiert werden würden, doch dann geschah wieder nichts.
In den letzten Wochen äußerte sich der Gobernador von Chihuahua Javier Corral wieder zu dem Thema. Er wiederholte, dass diese Angelegenheit der federalen Regierung treffe, und das diese erstens kein Interesse daran zeige, und zweitens, mehr von schiefen Fahrzeugen von den Straßen entfernen gesprochen haben.
Auch wenn es in Mexiko Hunderte, Tausend schiefe Fahrzeuge gibt, sind die meisten im nördlichen Teil des Landes, in den nördlichen fünf Estados. In den anderen 26 Estados ist es kein eigentliches Problem. Daher haben weit die meisten Abgeordneten (Diputados) kein großes Interesse, über diese Angelegenheit zu sprechen. Ihnen interessieren andere Themen.
Auch Patricia Terrazas, Abgeordnete von Chihuahua, behauptet dasselbe.
Die Regierung beschuldigt, dass einige Personen mit dem Handel der schiefen Fahrzeuge ein großes Geschäft machen, und daher die Lage so mögen so wie sie ist.
Die Aussagen der Regierungsmänner in den letzten Wochen deuten nicht auf eine baldige Legalisierung der schiefen Fahrzeuge.

Marcar el enlace permanente.

Comentarios cerrados.