Sicherheit in der Cuauhtemoc Gegend

Es hat in den vergangenen Wochen zwar keine größere Schießereien gegeben, aber viele Einwohner fühlen sich noch verunsichert, weil einige Male Gruppen gesichtigt wurden, die verdächtigt werden zu Banden zu gehören, und auch weil einige Leichen gefunden wurden.
Auf dem Weg nach La Junta wurde eine Leiche gefunden, wie auch bei El Progreso an der Swift Current Kolonie. Außerhalb von Rubio am Weg zur Ojo de la Yegua Kolonie wurden die Leichen von drei jungen Männern gefunden, alle durch Schüsse getötet.
In den letzten Monaten haben die Tötungen unter den Banden sichtlich zugenommen. Um die Sicherheit wieder herzustellen wurden vor ein paar Wochen 1200 Soldaten nach Chihuahua verlegt. Ein wichtiger Teil wurde nach Cuauhtemoc verlegt, da die Unsicher-heit hier bemerkbar wurde.

Marcar el Enlace permanente.

No se admiten más comentarios