Tragischer 11. Mai

Franz Loewen Wiebe (19) aus Campo 40 verlor sein Leben in einem Verkehrsunfall bei Campo 66, Peter Wiebe starb in Bolivien als sein Traktor überrollte, und Alejandro Mendoza Suárez (79) kam zu Tode, als er mit seinem Pickup bei Low Farm gegen eine Semitrailer fuhr.
Franz Loewen fuhr mit einem „Ölpipa“ bei Campo 66 über eine Brücke. Die Brücke ist zu schmall, um da jemanden auf der Brücke zu begegnen. Wenn ein Fahrzeug über die Brücke fährt, muss ein ankommendes Fahrzeug warten.
Als Franz über die Brücke fuhr, kam ein großes Fahrzeug das „Wauditj“ oder Milch fährt. Dieses Fahrzeug aber hielt nicht an, und prallte mit der Pipa zusammen.
Franz, Sohn von Franz Loewens hatte vor, in diesem Jahr noch zu heiraten.

Marcar el Enlace permanente.

No se admiten más comentarios