Unfälle

Abram Fehren Ernie, Km. 30 verunglückte am Sonnabend den 6. Mai, mit einem Motorrad. Er fuhr mit eine Gruppe von Freunden mit Motorräder den Weg entlang bei Campo 12A. Abram hatte einen Haufen Erde nicht bemerkt und fuhr an dem Haufen Erde und rollte sehr über. Er brach sich sein Halsring und musste im Krankenhaus operiert werden. Er hat ein Alter von 14 Jahren.
(Klaas) Banmans Kael, Campo 112 (7 Jahre) verletzte sich am 7. Mai während er in einem Trampolin (Springbett) hüpfte. Er schnitt sich sein Bein beim Knie etwa 6 Zoll auf. Er sprang an eine Feder die los war hinan. Sie mussten es zunähen lassen.
Wiebe schwer verletzt
(Johan) Wieben Johan, Campo 66 verunglückte am 7. Mai um etwa 2:30 nachmittags. Er fuhr mit 3 seiner Freunde nach Molino um zu baden. Er wollte mit einer Rutsch herunter „rutschten“; er kam da in der Rutsch schon irgendwie „drall“ und kam mit dem Kopf nach unten auf und stieß mit dem Kopf auf dem Zement. Er war sofort ganz hilflos. Seine Freunde kannten ihn das er oft Spaß machte. Sie dachten das er da Spaß machte, sie sahen aber bald das nicht um Spaß ging. Sie halfen ihm aus dem Wasser und merkten das er ganz hilflos war. Sein Kopf war aufgeschlagen. Sie riefen sofort die Ambulanz an und brachten ihn zum Krankenhaus. Dort wurden seine Wunden am Kopf genäht, aber weiter konnten sie ihn nicht helfen. Er wurde er bis Cuauhtemoc gebracht und sofort untersucht. Die Untersuchungen ergaben das ihm das Genick gebrochen war. Seine Arme konnte er bewegen, aber sonst war sein Körper gefühlos. Wiebe hat ein Alter von 22 Jahren.
Blatz im Motorrad Unfall verletzt
(Enrique) Blatzen Jakie, Campo 6 1/2, fuhr mit einem Motorrad neben den Hochweg als ein Fahrzeug von einem Hof fuhr und ihn anfuhr. Jakie sein Bein war gebrochen und sein Genick beschädigt.
___________________________

Marcar el Enlace permanente.

No se admiten más comentarios