Viehpreise sind am Steigen

Vor knapp zwei Monaten waren die Viehpreise niedrig und viele Viehzüchter befürchteten, dass der Preis niedrig bleiben würde. Doch der Preis verbesserte sich vor einem Monat.
Der Preis für die Kälber, die meistens gekauft werden für den Export in die USA, stieg plötzlich an. Innerhalb von drei Wochen war der Preis auf 85 bis 89 Pesos das Kilo für Bullkälber, die ein Gewicht von 130 Kilos hatten. Der Preis für Kühe stieg nur sehr wenig. Aber das ist normal. Die Preise für Kühe steigen gewöhnlich etwas später als die Preise der Kälber.

Marcar el Enlace permanente.

Comentarios cerrados.