Zwei Mädchen versuchen bei Ennsen zu überfallen

Obzwar es mehrere Ansätze gab das Gesetz über die sogenannte Tageslichtsparung zu verändern, scheint es keine Veränderungen zu geben.  Diesen Sonntag, den 6. April, beginnt die Sommeruhrzeit, oder wie die Regierung argumentiert, das Sparen mit Tageslicht.  In den USA und Kanada began man vier Wochen vorher mit dem „Sparen“ mit der Sommeruhrzeit.  Wenn der Zeitunterschied mit Manitoba, Kansas, Texas und anderen Staaten vorher eine Stunde war, waren es jetzt zwei Stunden, mit Ontario sogar drei Stunden.  Jetzt, ab den 6. April ist es wieder nur eine Stunde Zeitunterschied. Der Vorschlag ist, im Herbst die Sommeruhrzeit bei zu behalten, doch deutet nicht an, dass dieser Vorschlag bei den Gesetzgebern großen Anklang findet.

Marcar el Enlace permanente.

No se admiten más comentarios